Kommunikation für technische Produkte: Albrecht PR mit genialem Konzept

Erstellt am: 26. Dezember 2011

„Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für …“,“ immer häufiger wird heute …“ : So oder ähnlich beginnen viele PR-Texte. Ob das beim Leser wirklich so richtig gut ankommt? Nun ja, fragt sich jetzt mancher, wie soll ich denn sonst Baustoffe, Dübel, Maschinen, Heizungssysteme, Armaturen oder Dachablaufsysteme thematisieren? Angelika Albrecht  von Albrecht PR hat eine eigene Technik entwickelt, um Geschichten zu Rohren, Kunststoffprodukten oder Schachtdeckeln so spannend wie ein Krimi darzustellen.

Die Bonner PR-Beraterin und Journalistin Angelika Albrecht ist spezialisiert auf Pressearbeit und Storytelling für mittelständische Unternehmen und Verbände mit technischen und erklärungsbedürftigen Produkten. „Es gibt viele engagierte, mittelständische Firmen“, so PR-Expertin Albrecht, „mit hochinteressanten Produkten, die aus Unwissenheit ihre Marktanteile verschenken und das Feld dem Wettbewerb überlassen. Und das nur, weil sie sich nicht ins Gespräch bringen.

Pressearbeit ist sehr effektiv und zudem leicht, schnell und vergleichsweise kostengünstig. Viele Unternehmen wissen gar nicht, wie viel Potenzial in ihren täglichen Erfahrungen, in ihren Projekten, in ihren Kooperationen steckt, wie viele Geschichten ungenutzt in ihren Schubladen liegen. Die meisten Firmen und auch Organisationen könnten mit ihren Meldungen, Berichten und Geschichten gezielt ihr Image und ihren Bekanntheitsgrad verbessern. „Ich weiß, dass Unternehmen oft in ihrem Tagesgeschäft feststecken und keine Zeit für Medienkommunikation finden“, sagt Albrecht, „Ich helfe hier gerne weiter. Ich unterstütze Unternehmen dabei, ihre kommunikativen Ziele zu erreichen und sich eine gute Reputation aufzubauen.“

Die Leidenschaft der PR-Fachfrau gehört dem Text und den Geschichten hinter den Produkten. Es sind strategische Geschichten, denn sie dienen dem Zweck, das Unternehmen bei seinen Zielen und seiner Imagebildung zu unterstützen. „Zahlen, Daten, Fakten verleiten niemanden zum Träumen“, sagt sie, „Geschichten schon. Mit „Storytelling“ mache ich Produkte und Unternehmen interessant, begreifbar und  lebendig. Auch und gerade bei vermeintlich spröden Themen. Gute Geschichten bleiben nachhaltig im Gedächtnis der Leser hängen.“

Angelika Albrecht versteht sich als PR-Beraterin, als Strategin, als Texterin, Imagebilderin und Erzählerin. Sie erkennt gute Geschichten, findet die richten Themen und sie kennt die Spielregeln im Umgang mit den Medien. „Ich bringe Unternehmen ins Gespräch und in die Medien. Ich setze dort an, wo die Auftraggeber Bedarf haben. Sei es ein neues Produkt, mehr Aufmerksamkeit für das Unternehmen, die Bekanntmachung einer neuen Firmenstruktur, die Eroberung eines neuen Marktes oder eine bessere oder vielleicht neue Positionierung im Markt. Mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kann man viel erreichen, vor allem, wenn man strategisch und systematisch vorgeht.“